Die etwas andere Visitation

Mit der "etwas anderen Visitation" hat der Evangelische Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg, erstmalig nach seiner Fusion aus zwei eigenständigen Kirchenkreisen 2016, einen strukturierten Austausch auf Gemeindeebene durchgefüht. Bei der Querschnittsvisitation wurde das Handlungsfeld "Seniorenarbeit und Besuchsdienste"in allen 15 Gemeinden des Kirchenkreises in den Blick genommen. Eine 17-köpfige Visitationskommission hat, jeweils im Tandem, insgesamt 20 Angebote der Seniorenarbeit besucht und 11 Gespräche über Besuchsdienste und die gemeindliche Seniorenarbeit geführt.Die Visitierenden haben mit ihrer Offenheit, Neugier und Bereitschaft, von den Besuchten zu lernen, eine neue Haltung bei einer Visitation etabliert - weg von Kontrolle und Bewertung, hin zu offenen Begegnungen, bei denen sich Ideen gemeinsam entwickeln lassen.

Im Visitationsbericht werden die Durchführung und die Ergebnisse beschrieben.

Weitere Information: Herr Dirk Müller,
Arbeitsstelle zweite Lebenshälfte ,
Telefon 030 755 15 16 31
moeller@ts-evangelisch.de


E-Mail
Anruf