Engagementberatung

Bei der Förderung ehrenamtlichen Engagements werden oft für vielfältige Themen Lösungen gesucht. Bürgerinnen und Bürger sollen beteiligt werden, jedoch wie starten? Auf dem gemeinsamen Weg mit Ehrenamtlichen tauchen Hindernisse auf, die sich nicht so einfach beiseiteschieben lassen. Um der Freiwilligenarbeit neuen Schwung zu verleihen, braucht es neue Impulse. Das Miteinander zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen oder den Ehrenamtlichen untereinander soll harmonischer werden. Verlässliche Strukturen in der Koordination von Ehrenamtlichen oder ein Freiwilligenmanagement auf Trägerebene sollen aufgebaut werden. Eine Kultur der Anerkennung soll nachhaltig implementiert werden.

fokus EHRENAMT ermöglicht Geschäftsführern, Führungskräften und Engagementverantwortlichen, nachhaltige Lösungen für individuelle Fragestellungen bei der Engagementförderung und der Bürgerbeteiligung zu finden.


Die alten Gegensätze – hier der Staat, dort die Zivilgesellschaft, hier die Hauptamtlichen, dort die Ehrenamtlichen – sie führen uns nicht weiter. Was wir brauchen, ist eine bessere Verzahnung von öffentlicher Hand und freiwilliger Tat.
Dr. h. c. Joachim Gauck
Aus der Rede bei der Verleihung des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland zum Tag des Ehrenamts, Berlin, 3.12.2012