Willkommen bei fokus EHRENAMT

In Deutschland engagieren sich 31 Millionen Menschen ehrenamtlich. Sie erhöhen die Qualität unseres Miteinanders in sozialen Einrichtungen, Nachbarschaften, Dörfern und Städten. Manche gesellschaftlichen Angebote werden durch sie erst möglich, wie der Vereinssport, der Katastrophenschutz, die Integration von geflüchteten Menschen oder Angebote in Kirchen und religiösen Gemeinschaften. Sie sind für unsere Gesellschaft schlicht und ergreifend unverzichtbar und das wertvollste Gut.

Bürgerschaftliches und ehrenamtliches Engagement lässt sich nicht verordnen. Geeignete Rahmenbedingungen und die Art und Weise, wie Anbieter mit Engagierten in Beziehung treten, entscheiden darüber, ob sich Menschen für ein Engagement gewinnen lassen. Die Bereitschaft, sich zu engagieren, ist nach wie vor sehr hoch. Kommunale Träger, Organisationen der Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden und Vereine können viel tun, um Menschen für ein Engagement zu gewinnen.

Seit mehr als 20 Jahren widme ich mich selbst der Förderung und nachhaltigen Verankerung von Ehrenamt sowie der Qualifizierung von Institutionen, Multiplikatoren und Ehrenamtlichen. Durch die Verbindung von Themen aus der systemischen Beratung mit fachlichen Themen der Engagementförderung ermöglicht fokus EHRENAMT seinen Kunden neue Einsichten und Grundlagen, auf die sie individuell aufbauen können.

fokus EHRENAMT steht für Innovation, fundiertes Fachwissen, langjährige Erfahrung in systemischer Organisationsberatung sowie in der Koordination von freiwilligem und ehrenamtlichem Engagement.


Die Qualität der Welt, in der wir leben, wird bestimmt durch die Qualität unserer Beziehungen.
Martin Buber